Donnerstag, 10. August 2017

Was passiert am 23 September 2017

Wie heisst es schön: Angesagte Katastrophen bleiben aus! Nun mehren sich im Internetz Katastrophen-Prognosen für den 23. September 2017.

Verschiedene Gruppierungen, daunter auch christlich-biblische und jüdische Organisationen, glauben, dass die besondere Plantenkonstellation - Erde/Mond, stehen mit Jupiter, Merkur, Mars und Venus auf einer Linie - der Auslöser für die sogeannte Endzeit ist. Auch die Numerologie und Global Scaling geben dem Recht.

Die Finanzwelt, speziell die us-amerikanische, kann jederzeit hochgehen. Die Lage präsentiert sich (wenn nicht sogar schlimmer) wie 2008 ...

Gewarnt sind wir, vorbereitet sollte jeder sein ... egal ob es nun am 23. September oder später zur Katastrophe kommt und alle Strukturen zusammenbrechen.

Wartens wir ab, lange kann es ohnehin nicht mehr so weiter gehen!
 
Im Folgenden einige Videos über den 23. September. Jeder muss für sich entscheiden, was er davon halten mag!






Der 23. September 2017 und die Prophetie aus Offenbarung 12 - Viele Christen gehen davon aus, dass das Jahr 2017 große Veränderung bringen wird. Seit Längerem verursacht - vor allem in christlichen Kreisen in den USA - eine bemerkenswerte Sternenkonstellation im September 2017 einen regelrechte „Endzeit-Hype“. Im Internet kursieren zahlreiche Videos, Vorträge und Ausarbeitungen bei denen mitunter auch die Termine von Entrückung, Wiederkunft Jesu, der Trübsalzeit usw. berechnet werden.

Was ist dran an dieser ominösen Sternenkonstellation? Ist das alles reine Spekulation? Womöglich gar Astrologie? Hysterie? Oder ist es tatsächlich etwas, das auf Offenbarung 12,1 hinweist: „Ein großes Zeichen erschien im Himmel ...“?







Was passiert am 23 September 2017? Am 23. September 2017 stehen die Planeten in einer Reihe. Kommt da etwas auf uns zu, oder ist es nur eine normale Planetenkonstellation?







Das soll alles am 23. September 2017 passieren! Am 23. September 2017 soll es in den Sternzeichen Jungfrau und Löwe zu einer Anhäufung von Planeten kommen. Nun gibt es viele Theorien im Internet, dass zu diesem Datum auch etwas geschehen soll. In diesem Video werden drei Theorien im Internet aufgeschnappt, die passieren könnten ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Drei Schwarze Schwäne (goldseiten.de)

Alan Greenspan: Der Crash wird alle überraschen - Der ehemalige Chef der US-Notenbank warnt vor den Folgen des langanhaltenden „abartig niedrigen“ Zinsniveaus. Auf das Platzen der Bondblase werde eine lange Phase der wirtschaftlichen Kontraktion folgen. Die Geldpolitiker hätten keinen Plan über die langfristigen Folgen ihres Handelns. (goldreporter.de)

„Neue Krise ist schon nahe“: Angst vor „gigantischen Blasen“ am Markt (sputniknews.com)

Und sie „retten“ munter weiter ... Die Ohren dröhnen uns noch. So laut und häufig haben fast sämtliche Politiker und Aufseher Europas "Nie wieder!" gerufen. Nie wieder solle auf Kosten der Öffentlichkeit eine Bank gerettet werden. Dennoch ist genau das mit atemberaubender Selbstverständlichkeit bei der ersten Gelegenheit wieder geschehen. Und alle "Nie-wieder"-Rufer waren plötzlich stumm. (andreas-unterberger.at)


Banken schöpfen 329 Milliarden aus dem Nichts - Die Vollgeld-Initiative verlangt, dass nur noch die SNB Geld schöpfen kann. Wie viel Geld wird überhaupt von Geschäftsbanken geschaffen? (20min.ch)

Mehr als 50 Prozent wollen auf keinen Fall Merkel als Kanzlerin – Schulz aber noch viel weniger (epochtimes.de)

„Wenn Merkel die Wahl gewinnt, sind wir alle verloren!“ – Eine Insiderin aus der Migrationsbehörde packt aus (journalistenwatch.com)

Für Italien setzt die EZB ihre eigenen Gesetze außer Kraft (welt.de)

So hart trifft die Tourismuskrise Istanbul - Vor zwei Jahren war Istanbul noch voller deutscher Touristen - doch nach mehreren Terroranschlägen und politischen Unruhen meiden sie die Metropole. Basarhändler und Hoteliers spüren die Krise heftig. Und auch sie symbolisieren ein gespaltenes Land. (n-tv.de)

Erdogans Berater wollen die Atombombe: Die Stimmung in der Türkei ist so gefährlich wie nie (huffingtonpost.de)

Goodbye USA: Moskau verabschiedet sich vom US-amerikanischen Zahlungssystem (rt.com)

Nach einer Pentagon-Studie droht dem US-Imperium der „Kollaps“ - Zur Sicherung des weltweiten „Zugangs zu Ressourcen“ müsse der militärisch-industrielle Komplex massiv ausgeweitet werden (krisenfrei.de)

Trump nennt Russland-Geschichte „totale Erfindung“ – Ausrede für die größte Niederlage in der Geschichte der US-Politik (epochtimes.de)

Donald Trump über 9/11 – im Interview mit Channel 9 - Der amtierende US-Präsident Donald Trump gab zwei Monate nach 9/11 ein Interview zu den Anschlägen. (dieunbestechlichen.com)

Das Verbrechen des Einsatzes der ersten Atombomben (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Attacke wird „ernsthaft in Erwägung“ gezogen: Nordkorea droht mit Angriff nahe US-Militäreinrichtungen in Guam (epochtimes.de)

Nordkorea: Warum dieser Krieg so gefährlich wäre - Die verheerenden Folgen eines möglichen Gegenschlags des Landes (news.at)

Italienische Forscher bestätigen „biologisches Aussterben“ der Europäer – „Austausch der Nationen“ ist in vollem Gange (compact-online.de)

Die Lage ist „dramatisch“: Verwaltungsrichter sind wegen Asylklagen „völlig überlastet“ (epochtimes.de)

Video Ceuta: Migranten stürmen Grenze - Eine Überwachungskamera an der spanischen Enklave Ceuta zeigt, wie aufgebrachte Migranten die Grenze stürmen. Die Polizei ist machtlos. (mmnews.de)

Schon 700.000 Moslems in Österreich: Zahl verdoppelte sich seit 2001 (unzensuriert.at)

Knallhartes Training für den Fall der Fälle - Zivilisten geschult - 142 Tote und 379 Verletzte durch Terroranschläge in Europa allein im Vorjahr, auch heuer schockten weitere Attentate in Manchester, London und Hamburg. Die Verunsicherung bei vielen Menschen steigt, ebenso wie die Zahl der Kunden der "Tactical Combat Academy" im grenznahen Zohor bei Bratislava: Dort lehren absolute Anti- Terror- Profis das Überleben im Ernstfall. (krone.at)

Das "gesetzlose Verhalten der Behörden" bei medizinischem Cannabis - Ein Tiroler Behindertensportler, der medizinisches Cannabis verschrieben bekommt, musste nach einer anonymen Anzeige den Führerschein abgeben. Experten kritisieren, dass die Behörden trotz klarer Gesetzeslage oft überreagieren, und fordern die Freigabe für die Medizin. (derstandard.at)

Gesammelte Dummheiten vom Damenfußball bis zur Eisenbahn (andreas-unterberger.at)

Nicole Kidman: ‘The World is Run by Pedophiles’ (politaia.org)





Keine Kommentare: